Reisevortrag: die Gärten des Fürsten Pückler – 18. November 2020

Reisevortrag: die Gärten des Fürsten Pückler

Anlässlich des 150sten Todestages des „Grünen Fürsten“, Hermann von Pückler, besuchen wir Bad Muskau (UNESCO Welterbe) bei Görlitz und Schloss Branitz bei Cottbus. Die beiden Landschaftsparks sind die bedeutendsten Wirkungsstätten des genialen Garten– und Landschaftskünstlers. In der Lausitz, abseits der üblichen Touristenrouten, präsentieren sich Cottbus und Görlitz als wenig bekannte, aber äußerst sehenswerte Kulturstädte.

Der Vortrag dient auch der Vorbereitung der Studienreise: Die Gärten des Fürsten Pückler, historische Altstädte in der Lausitz und versteckte Bauten der Moderne / 15.09. – 19.09.2021

 

Digitale Bildpräsentation

Referentin: Dr. Kaija Voss

Veranstaltungsort: Bildungszentrum der MVHS Einsteinstr. 28 Haus B, Vortragssaal 1

Datum: Mi.18.11.20

Beginn: 18.00 bis 19.30 Uhr

Eintritt: € 8.–· frühzeitige Anmeldung erforderlich unter www.mvhs.de oder Telefon (089) 48006-6239, 18 Plätze, barrierefrei.

by Doris Behr