Studienreise Baltikum


Reisetermin: 24.08.- 01.09.2019
9 Tage Studienreise Baltikum: Litauen – Lettland – Estland 

Reise in kleiner Gruppe (9 – max. 15 Teilnehmer)

Die baltischen Länder haben sich nach dem Ende der Sowjetunion 1991 unabhängig erklärt und sich rasch und kontinuierlich dem Westen zugewendet. Heute gehören sie zu den fortschrittlichsten Ländern Europas. Zugleich pflegen sie ihre Traditionen, vor allem in den Liederfesten und der Volkskunst, und sind stolz auf ihr reiches kulturhistorisches Erbe: Höhepunkte sind die barock geprägte Stadt Vilnius, der Jugendstil in Riga und die Zeugen hanseatischer Kultur in Tallin. Dazwischen liegen unendliche Wälder und Seenlandschaften sowie die Ostsee mit dem Nationalpark Kurischen Nehrung (UNESCO Welterbe) und der Künstlerkolonie Nidden.

Tag 1.: Sa. 24.08.          Anreise nach Vilnius

Linienflug in die litauische Hauptstadt Vilnius. Empfang durch die lokale Reiseleitung. Transfer zum Hotel.  Je nach Ankunftszeit erster orientierender Stadtrundgang.  Abendessen /Übernachtung Vilnius.

Tag 2.: So. 25.08.          Vilnius – Trakai

Stadtführung in Vilnius, u.a.: Tor der Morgenröte, Altstadt mit Denkmälern aus dem 16.-18.Jh. Rathausplatz, Universität, eine der ältesten in Osteuropa. Besuch einer  Bernsteingalerie. Mittagessen. Ausflug nach Trakai, der ehemaligen Hauptstadt des Großfürstentums Litauen. Besichtigung der berühmten roten Inselburg aus dem 14. Jh. mit ihrem historischen Museum, malerisch gelegen in der Mitte eines Sees, ist die Burg nur über eine lange Holzbrücke zu erreichen. Rückfahrt nach Vilnius. Der Abend steht zur freien Verfügung.  Übernachtung Vilnius.

Tag 3.: Mo.26.08.          Kloster Tytuvenai – Kaunas – Klaipeda  – Nida

Fahrt nach Kaunas, zweitgrößte Stadt Litauens, bekannt für die wunderschöne Altstadt. Stadtrundgang. Weiterfahrt nach Tytuvenai. Die dortige Kirche und das Kloster sind ein architektonisches Meisterwerk und eines der schönsten Barockdenkmäler Nordeuropas. Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung. Sie trennt das Kurische Haff von der Ostsee. Der Nationalpark der Kurischen Nehrung ist das größte Naturschutzgebiet Litauens. Die Ketten der höchsten Dünen in Nordeuropa, das rauschende Meer und der raschelnde Sand sowie alte Fischerhäuser machen den Reiz der Gegend aus. Abendessen /Übernachtung Nida.

Tag 4.: Di. 27.08.          Seebad Nida  

Führung durch Nida mit seinen bunten Häusern, den herrlichen Blumengärten, und der weiten Promenade: Aufstieg auf die Hohe Düne mit einem atemberaubenden Ausblick. Besuch des Thomas-Mann-Hauses. Nachmittag zur freien Verfügung. En Spaziergang oder kleiner Ausflug mit dem Fahrrad bieten sich an. Abendessen /Übernachtung Nida.

Tag 5.: Mi.28.08.          Berg der Kreuze – Schloss Rundale – Riga

Fahrt nach Klaipeda, das ehemalige  Memel, heute die einzige und wichtigste Hafenstadt Litauens. Kurzer Stadtrundgang. Weiterfahrt nach Riga, der Hauptstadt Lettlands. Nahe Siauliai (Schaulen) Halt am Berg der Kreuze, einer mystischen und einzigartigen Pilgerstätte mit mehr als 100.000 Kreuzen aus aller Welt.  Mittagessen unterwegs. Nach dem Grenzübertritt nach Lettland erreichen wir das Barockschloss Rundale. Es wurde  im 18.Jh. vom damaligen Stararchitekten Rastrelli, dem Erbauer des Winterpalastes in Sankt Petersburg, errichtet. Spaziergang im wunderschönen Schlossgarten mit den vielen Rosen. Ankunft in Riga. Abend zur freien Verfügung. Übernachtung Riga. 

Tag 6.: Do. 29.08.          Riga – Jurmala

Stadtführung in Riga. Im mittelalterlichen Zentrum: Schloss, Dom, Peterskirche, Kleine und Große Gilde, Schwarzhäupterhaus. Im „modernen“ Viertel sehen wir als Kontrast eine Fülle einzigartiger Jugendstilbauten. Nachmittag Ausflug nach Jurmala, das größte Seebad des Baltikums. Am endlos langen Sandstrand  an der Promenade stehen viele alte Jugenstilvillen aus Holz.
Abendessen/Übernachtung Riga.

Tag 7.: Fr.30.08.           Sigulda – Tallinn

Fahrt nach Tallinn, die Hauptstadt Estlands. Halt im Gauja-Nationalpark, oft „Livländische Schweiz“ genannt. Besuch der mittelalterlichen Bischofsburg Turaida aus dem 13. Jh. mit einem kleinen Geschichtsmuseum.  Spaziergang im Skulpturenpark mit Werken lettischen Künstler. Mittagessen unterwegs. Abend zur freien Verfügung. Übernachtung Tallinn .

Tag 8.: Sa.31.08.          Tallinn – Ausflug zum Freilichtmuseum

Besuch der Altstadt mit den wichtigsten historischen Denkmälern: Spaziergang entlang der Stadtmauer mit den Wehrtürmen,  Burg und Schloss Toompea, heute Parlament, Alexander-Newskij-Kathedrale, Dom, Rathausplatz, Nikolaikirche. Nachmittags Ausflug zum Freilichtmuseum „Rocca al Mare“, das einen sehr guten Überblick über die ländliche Architektur Estlands vom 17.- 19. Jh. gibt. Abendessen/Übernachtung Tallinn.

Tag 9.: So.01.09.            Rückreise nach Deutschland

Freie Zeit bis zum Transfer zum Flughafen in Tallinn. Wir empfehlen einen Spaziergang durch das super moderne Stadtviertel Rothermans gleich beim Hotel.

(Programmänderungen vorbehalten)

Reisepreis p.P. im Doppelzimmer : €  1.490. –
Einzelzimmerzuschlag: €     170. –
Mindestteilnehmerzahl 9 Personen

 

Anmeldeschluss:  Do. 02. Mai 2019

 

Enthaltene Leistungen:

  • Linienflüge  München/Vilnius/Tallinn/München via Frankurt oder Warschau
  • Alle Transfers
  • 8 x Übernachtung/Halbpension in guten 3 Sterne Hotels (Landeskategorie)
  • Deutschsprachige, qualifizierte, lokale Reiseleitung
  • Reisebegleitung ab/bis München
  • Fährticket und Umweltschutzsteuer Kurische Nehrung, Eintritte lt. Programm
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung € 45.- abschließbar beim Veranstalter

 

Hier finden Sie unsere: AGB , Formblatt und Datenschutzerklärung

Anmederformular herunterladen (Word) und (PDF)

Prospekt herunterladen (PDF)

Haben Sie noch Fragen?  Kontaktieren Sie uns bitte

Hier finden Sie einige Bilder über Baltikumreise 
  

 

by Doris Behr