Kundenkommentare

„Wir sind mit Mitglied im Glyptotheksverein. Die Ausgewogenheit von Kunst, Kultur, Landschaft, Reiseroute, Freizeit, Bootsfahrt, Örtlichkeiten einfach perfekt. Es war eine außergewöhnlich nette Gruppe. Wir hatten den Eindruck, alle waren glücklich. Es war eine wunderbare Reise.“  GW, Studienreise: Zwischen Rom und Viterbo – Reisen im Land der Etrusker, Mai 2017

„Ich möchte mich noch einmal herzlich bei Ihnen für die wunderbare Reise bedanken. Sie kam mir viel länger  als nur 5 Tage vor.“
Ch. Dölker, Studienreise: Zwischen Rom und Viterbo – Reisen im Land der Etrusker, Mai 2017

„Für unsere zweiwöchige Uni-Exkursion nach Sizilien hat sich kultour-kontor von unschätzbarem Wert gezeigt: in der Planung und, was noch wichtiger ist, vor Ort hat alles reibungslos geklappt, von Unterkünften über Busfahrer bis zur vor Ort Betreuung. Schon freue ich mich auf die nächste zusammen mit kultour-kontor organisierte Exkursion!“
S.  Pearson, Uni Exkursion nach Sizilien, Humboldt-Universität zu Berlin, Juni 2016

Vielen Dank für die perfekt organisierte Reise „Auf Luthers Spuren“! Alle unsere Spezialwünsche wurden aufs beste erfüllt. Wir haben es als ökumenische Gruppe sehr geschätzt, dass uns ortskundige Insiderinnen die Stätten der Reformation in Eisenach, Wittenberg, Torgau und Schmalkalden noch vor dem Rummel in 2017 nähergebracht haben.
Susanne Pfisterer-Haas für die Heilig-Geist-Kirche und den Pfarrverband Moosach-Olympiadorf, März/ April 2016

„Die Studienreise nach Rom über Nikolaus war sehr kurzweilig und abwechslungsreich. Die angesteuerten Sehenswürdigkeiten, die von der Antike bis zur Gegenwartskunst reichten, werden sicher nicht von allen Touristen zuerst angesteuert. An den freien Nachmittagen war noch etwas Zeit, die bekannten Lieblingsorte aufzusuchen. Insgesamt eine inspirierende Reise, die Lust macht, ein paar Geschichten, die die polyglotte Reiseführerin Charlotte parat hatte, noch einmal nachzulesen.“
JM, Rom in Advent, Dezember 2015

„ die Romreise war ganz großartig! … Ich war im Laufe meines langen Lebens oft in Rom –  in den verschiedensten Jahreszeiten und Lebensaltern, immer auf eigene Faust, mehrfach mit meinen Kindern in verschiedenen Lebensabschnitten. Dieses Mal wurde meine Liebe zu Rom sehr vertieft  durch die Persönlichkeit Ihrer Reiseführerin Charlotte Kraus    –   ich bin noch selten auf einen Menschen getroffen mit solchem Wissen und solcher Bildung in Breite und  Tiefe. Es war ein Genuss und eine Freude. Das Programm war exquisit.
Ich möchte gerne noch öfter mit Charlotte Kraus reisen  … „
Ihre  D. Knöbl-Blank, Rom in Advent, Dezember 2015

Wir sind begeistert aus Georgien zurückgekommen und nach wie vor angetan von diesem Land. Vorab ein großes, großes Lob an die Reiseleiterin Eteri, die buchstäblich jede Frage beantworten konnte und uns professionell, freundlich und humorvoll sozusagen einen Schnellkurs über Georgien gegeben hat. Da traten sogar kleine Tränen in manche Augen beim Abschied!
Mich persönlich haben in erster Linie die extremen Landschaften, z. B. der große Kaukasus und die Halbwüste im Süden angesprochen, tief beeindruckend, was sich zum Glück auch auf den Fotos widerspiegelt. Aber auch kulturell wurde der Reichtum des Landes deutlich. Wir haben so viele Eindrücke gesammelt und Fotos gemacht, dass wir sie noch einmal in Ruhe sichten und sortieren müssen, weil ich zumindest mir nicht alle Namen merken konnte. Allein Tiflis wäre ja übrigens schon einen Besuch wert gewesen.
Vielleicht noch ein Eindruck. Wir sind hier losgefahren mit dem Gefühl nach Osteuropa zu reisen, was ja auch in Tiflis zunächst noch so erscheint. Schnell haben wir dann von Eteri die Gewissheit eingeholt, dass wir natürlich geografisch in Asien unterwegs sind. Je länger die Reise dauerte, desto mehr passten die Eindrücke dazu.
Auf alle Fälle ein Land, dass sehr außergewöhnlich ist! Wir sind dankbar, dass uns Nino Haratischwili neugierig gemacht hat und danken Ihnen für die Möglichkeit, die Reise zu realisieren!
R. Pramann & J. Scheffler – Georgien Oktober 2015

„vielen Dank für die super organisierte und abwechslungsreich und  interessant gestaltete und geführte Reise, meine erste, aber sicher  nicht die letzte Reise in die Türkei.
Unser Reiseleiter Nihat: Es war toll, so viele  Informationen über die politische Lage in der Türkei zu bekommen und  mit so viel Humor durch die Geschichte geführt zu werden.“
B. Keßeler, Türkei – Bafasee Mai 2015

„Es war eine wirklich tolle Reise, das Programm sehr abwechslungsreich und insgesamt sehr lehrreich. Ich habe wirklich das Gefühl, in zehn Tagen viel über die Geschichte und die aktuelle Situation der Türkei kennengelernt zu haben.“
J. Kommraus, Türkei – Bafasee Mai 2015 

„…mit der Reise waren wir sehr zu frieden. Wir buchen gerne wieder über Sie!“
Universität Bonn, Griechenland März 2015 

„Die Kamelienreise war sehr schön !
Alles hat perfekt funktioniert, die Hotels waren gut ausgesucht, der Reiseleiter engagiert und humorvoll ! “
MfG C.Rothe-R, März 2015

„Nach drei geschlossenen Gruppenreisen mit Kultour-Kontor in den letzten zehn Jahren – mit meist maßgeschneiderten Guides – sind wir überaus zufrieden mit den Möglichkeiten individueller und sachkundig begleiteter Informationsreisen im Vorfeld der Reiseplanung und bei der Gestaltung vorbereitender Seminare für die Teilnehmenden. Auf dem Weg von der Idee bis zur Durchführung der Reisen sind wir jeweils flexibel und kompetent beraten worden. Auf besondere Extra-Wünsche der Gruppe (von Andachten über Picknicks bis zu kulturellen Begegnungen und Events) wurde hilfreich eingegangen oder entsprechendes angeregt.“
Prof. Dr. G. Ruddat, Bochum

„Studienreisen und Exkursionen lasse ich seit Jahren von kultour-kontor organisieren, weil  dieses Büro die speziellen Wünsche unserer Gruppen immer bestens erfüllt hat. Wir sind auf unseren Reisen in Griechenland, der Türkei und Ägypten häufig abseits der üblichen Touristenrouten unterwegs und darauf angewiesen, dass die Busfahrer auch entlegene Stätten finden (und anfahren können). Hinzukommt, dass die Exkursionen das Budget der Studierenden nicht zu sehr belasten dürfen. Wir sind also schwierige KundInnen – kleine Gruppen mit ausgefallenen Reiserouten, langem Tagesprogramm und vielen Extrawünschen. Bei kultour-kontor konnte ich immer sicher sein, dass die Reise ganz nach unseren Vorgaben detailliert geplant und vorbereitet war. Ich bin stets mit sehr zufriedenen TeilnehmerInnen zurückgekehrt.“
Univ.Prof.Dr. M. Meyer, Institut für Klassische Archäologie, Wien

„Eine Woche Jordanien im Spätsommer 2014. Eine beeindruckende Reise durch ein vielfältiges Land: Schätze aus römisch-hellenistischer Zeit, Kreuzfahrer, Naturschönheiten und biblische Stätten – ein buntes Programm. Höhepunkte sind Petra und Jerash, aber auch das Tote Meer und…Dazu eine kompetente und witzige Reiseleitung, gute Hotels und…
Kurz: gerne wieder!“
Pfarrer G. Spanos, Pfarrei Brunnenreuth, Ingolstadt, September 2014

 „Es hat alles wunderbar  geklappt… Die Exkursion war ein voller Erfolg.
Noch einmal herzlichen Dank für alles!“
Prof. Winfried Held, Archäologisches Institut Marburg, Griechenland Juli 2014

„Dear Frau Behr, I just wanted to let you know that the Philipps-Universitaet, Marburg tour of Greece which you booked for us for last week was very successful and to say how pleased we were with the arrangements you made. The bus and driver were outstanding and took us puntucally to wherever we wanted to go and the hotel in Filippiada in particular was excellent. Thank you very much indeed for putting it together at such short notice.With best wishes“
B. Rankov, Arch. Institut Marburg, Griechenland Juli 2014

„Diese Mail möchte ich auch nutzen, Ihnen ganz herzlich für die gelungene Planung und Durchführung unserer Reise in das Land am Nil zu danken. Meine Frau und ich hatten das Glück, inzwischen eine Reihe von außergewöhnlichen Zielen kennen zu lernen. Dank Ihres Einsatzes wird nun die Ägyptenreise zu unseren eindrucksvollsten Reiseerlebnissen zählen.“
M. Klapdor, Kunstring Essen, Ägypten November 2013

 „ Für die reiseerfahrenen, kulturell bewanderten und begeisterten Mitglieder unseres Freundeskreises eine Reise zu planen, ist eine logistische Meisterleistung. Denn die Reiserouten verlaufen abseits gewohnter Touristikpfade und führen zum Teil in Universitätsmuseen, die nicht jedermann zugänglich sind. Mit viel Gespür für die Kombination Kunst, Kultur & Genuss ist es Frau Behr und der ortsansässigen Agentur gelungen, die Reise „August Kestner und altägyptische Schätze in Oberitalien“ zu einem unvergesslichen Erlebnis zu gestalten. Hervorragend ausgebildete, deutschsprachige Stadtführer einschließlich Reiseleiterin haben mit ihrem Wissen dazu beigetragen, dass neben der Ägyptologie alle Facetten einer Studienreise durch Oberitalien beleuchtet wurden. Danke für die tolle Organisation, die schönen Stadthotels, die gute Zusammenarbeit!“
M. Bruns, Freundeskreis Kestner Museum Hannover, Oberitalien Oktober 2012

„Ich war schon mit anderen Veranstaltern mit Gruppen unterwegs. Was mich an Kultour-Kontor begeistert hat, ist die individuelle Betreuung von der Planung bis zur Durchführung der Reise und das Eingehen auf individuelle Reisewünsche und Gruppenbedürfnisse. Klasse!“
Pfarrer G. Spanos, Pfarrei Brunnenreuth, Ingolstadt, Türkei 2012