Studienreise Baltikum

trakai

Reisetermin: 28.08.- 05.09.2017
9 Tage Studienreise Baltikum: Litauen – Lettland – Estland

Sie erleben die Höhepunkte der drei baltischen Länder: Barock in Vilnius, Jugendstil in Riga und hanseatische Kultur in Tallin. Die weite, unberührte Natur, die Seenlandschaften sowie die Ostsee mit dem UNESCO Welterbe Kurische Nehrung erwarten Sie.

1.Tag : Mo. 28.08.

Ankunft in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Empfang durch die lokale Reiseleitung. Bustransfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

2.Tag : Di. 29.08.              Vilnius – Trakai

Stadtführung in Vilnius, u.a.: Tor der Morgenröte, Altstadt mit Denkmälern aus dem 16.-18.Jh. Rathausplatz, Universität Vilnius, eine der ältesten in Osteuropa. Besuch des Bernsteinmuseums und der  St. Anna Kirche aus 33 unterschiedlichen Backsteinarten. Ausflug nach Trakai, der ehemaligen Hauptstadt des Großfürstentums Litauen. Besichtigung der berühmten roten Inselburg aus dem 14. Jh. mit ihrem historischen Museum. Malerisch gelegen in der Mitte eines Sees, ist die Burg nur über eine lange Holzbrücke zu erreichen.
Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

3.Tag : Mi. 30.08.             Vilnius – Kloster Pazaislis – Kaunas – Klaipeda

Fahrt nach Klaipeda. Halt im Kloster Pazaislis, eines der schönsten Barockbauwerke aus dem 17. Jh. in Nord-Ost-Europa. Halt und Stadtführung in Kaunas. Kaunas ist die zweitgrößte Stadt Litauens, bekannt ist diewunderschöne Altstadt. Die lebendige Fußgängerzone Laisves Aleja ist die wichtigste Geschäfts- und Unterhaltungsstraße in Kaunas. Ankunft in Klaipeda. Kurze Führung durch die drittgrößte Stadt Litauens. Das einstige Fischerdorf gewann im 13.Jh. durch die Errichtung der Memelburg durch den Deutschen Orden an Bedeutung und ist heute die einzige und wichtigste Hafenstadt Litauens.
Abendessen und Übernachtung in Klaipeda.

4.Tag : Do. 31.08.             Klaipeda – Kurische Nehrung – Klaipeda

Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung. Sie trennt das Kurische Haff von der Ostsee. Der Nationalpark der Kurischen Nehrung ist das größte Naturschutzgebiet Litauens. Die Ketten der höchsten Dünen in Nordeuropa, das rauschende Meer und der raschelnde Sand sowie alte Fischerhäuser begleiten den Reisenden durch die Kurische Nehrung (UNESCO-Weltkulturerbe). Halt am mystischen Hexenberg in Juodkrante. Stadtführung in Nida, dem litauischen Seebad: Aufstieg auf die Hohe Düne mit einem atemberaubenden Ausblick. Besuch des Thomas-Mann-Hauses. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Abendessen und Übernachtung in Klaipeda.

5.Tag : Fr. 01.09.               Klaipeda – Berg der Kreuze – Schloss Rundale – Riga

Fahrt nach Riga, der Hauptstadt Lettlands. Nahe Siauliai Halt am Berg der Kreuze, einer mystischen und einzigartigen Pilgerstätte mit mehr als 100.000 Kreuzen aus aller Welt. Unterwegs Mittagessen. Nach dem Grenzübertritt Besichtigung des Schlosses Rundale, das der Kurländische Herzog als Sommerresidenz im 18. Jh. vom damaligen Stararchitekten Rastrelli, dem Erbauer des Winterpalastes in Sankt Petersburg, errichten ließ. Übernachtung in Riga.

6.Tag : Sa. 02.09.              Riga – Jurmala

Stadtführung in Riga: Schloss, Dom, Peterskirche, Kleine und Große Gilde, die „Drei Brüder“, eine Häusergruppe, Schwarzhäupterhaus am Rathausplatz, Stadtmauern und Schwedisches Tor, Freiheitsdenkmal, Brivibas Boulevard,  Parlament, und vor allem die zahlreichen, einzigartigen Jugendstilbauten. Ausflug nach Jurmala, das größte Seebad des Baltikums. Die Architektur der Stadt umfasst viele Stile von Holzarchitektur über Klassizismus und Jugendstil bis zur Nationalromantik sowie dem Funktionalismus.
Abendessen und Übernachtung in Riga. 

7.Tag : So. 03.09.              Riga – Sigulda – Tallinn

Fahrt nach Tallinn, die Hauptstadt Estlands. Halt im Gauja-Nationalpark, oft „Livländische Schweiz“ genannt. Besuch der mittelalterlichen Bischofsburg Turaida aus dem 13. Jh. mit einem kleinen Geschichtsmuseum. Entspannen Sie sich während einesSpaziergangs in dem Skulpturenpark mit Werken der lettischen Künstler. Mittagessen unterwegs. Abends Ankunft und Übernachtung in Tallinn.

8.Tag : Mo. 04.09.            Tallinn – Ausflug zum Freilichtmuseum

Stadtführung in Tallinn: Besuch der Altstadt mit den wichtigsten historischen Denkmälern: vollständig erhaltene Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen ”Langer Hermann“ und „Dicke Margarethe“, Schloss Toompea, Sitz des heutigen estnischen Parlaments, mittelalterliche Burg Toompea, Alexander-Newskij-Kathedrale, Domkirche,  Rathausplatz, Alte Apotheke und Nikolaikirche. Ausflug zum Freilichtmuseum, das einen sehr guten Überblick über die ländliche Architektur Estlands vom 17.- 19. Jh. gibt.
Abendessen und Übernachtung in Tallinn. 

9.Tag : Di. 05.09.               Rückreise nach Deutschland

Transfer zum Flughafen in Tallinn.

(Programmänderungen vorbehalten)

 

 

Reisepreis p.P. im Doppelzimmer : €  1.395. –
Einzelzimmerzuschlag: €     210. –
Mindestteilnehmerzahl 8

Anmeldeschluss:  Mi. 24.05.17

 

Enthaltene Leistungen:

  • Linienflüge  ab/bis München inkl. aller Steuern und Gebühren (andere Flughäfen auf Anfrage)
  • Alle Transfers
  • 8 x Übernachtung/Halbpension in zentral gelegenen 3 Sterne Hotels
  • Deutschsprachige, qualifizierte lokale Reiseleitung
  • Fährticket Kurische Nehrung
  • Eintritte lt. Programm
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Anreise zum Flughafen München
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung € 35.- abschließbar beim Veranstalter

 

 

Unsere AGBs

Anmeldeformular herunterladen (Word) (PDF)

Prospekt herunterladen (PDF)

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns bitte

 

Fotostrecke Estland
Tartu (2) Tartu (3)

 

 

 

by Doris Behr